Freitag, 05.04. - 12.00 Uhr

Fahrzeugentwickler bei BMW

Invest 2019 Zukunft des Automobils - Alles unter Strom

Stand: 02.04.2019, 10:50 Uhr

Wachsende Kooperation zwischen Autobauern und Negativ-Schlagzeilen - die Elektromobilität steht im Fokus der Autoindustrie. Wie geht es weiter?

Die Ära des Verbrennungsmotors endet langsam aber sicher. Fahrverbote in deutschen Städten sind da erst der Anfang. Norwegen, Schweden, China und auch Indien wollen Benziner und Diesel-Motoren binnen 15 bis 20 Jahren nicht mehr auf ihren Straßen als Neuwagen zulassen. Weitere Länder werden folgen.

Doch was folgt danach? Hersteller rüsten sich für die elektromobile Zukunft. Und rücken zusammen. Ford kooperiert mit VW, während die drei großen deutschen Hersteller ihr Wissen rund ums autonome Fahren zusammenschließen wollen. Gleichzeitig wächst die Kritik am batteriebetriebenen Fahren. Mangelnde Reichweiten und eine fatale Ökobilanz bei der Batterieherstellung sorgen für Negativ-Schlagzeilen. Schafft so die Brennstoffzelle den Durchbruch?

Freitag, 5. April 2019 - ab 12.00 Uhr

Moderation: Klaus-Rainer Jackisch

Gäste:

Anne Guhlich, Stuttgarter Zeitung
Bernhard Mattes, VDA
Uwe Hück, SPD
Volker Schilling, Greiff Capital

Lassen Sie sich nicht von der Uhrzeit im Video irritieren. Die richtige Zeit, zu der die Live-Veranstaltung startet, ist oben angegeben.