Alle Kommentare (12) - Dax 10.000!

Kommentar von "Roland Tluk" am 05.06.2014, 18:33 Uhr

Die Spekulationsblase des DAX blädt sich immer weiter auf, obwohl jeder weiß, dass die wirtschaftliche Kraft dafür nicht ausreicht. Einige mögen bei diesen Extremen klatschen, aber wir beobachten aus dem "passiv" eine sterbende Währungsunion. Das Ende ist bekannt.

Kommentar von "Kleinermuck2012" am 05.06.2014, 18:10 Uhr

Anstossen auf Werte, die es nicht gibt. Wie schlimm ist das denn.... MfG

Kommentar von "Heinrich Koblent" am 05.06.2014, 18:00 Uhr

Dann kann der große Crash ja kommen. Die derzeitigen Entwicklungen deuten auf eine gigantische Blase hin.

Kommentar von "tilli" am 05.06.2014, 17:56 Uhr

schade, das ich schon zu früh verkauft habe, hätte noch etwas warten sollen. was ist eigentlich für eine Show dahinter? in Thailand Syrien und in vielen anderen Ländern sind Unruhen und der DAX geht nicht runter? alles komisch. will hoffen, das er jetzt doch bitte für mein einkaufstour auf 6000 runtergeht, den ich kaufe nur bei fallenden kurzen. oder suchen die dumme, die auch noch bei 10 000 kaufen um es dann ins bodenlose fallen zu lassen. bitte diesen Kommentar veröffentlichen, auch wenn er den Leuten von der Börse nicht gefällt.

Kommentar von "Jo Nä" am 05.06.2014, 17:09 Uhr

Mein Sohn lernt gerade (5te Klasse Gymmi) minus mal minus gibt plus.... Das zur Berechnung der Gelder in der Finanz-Elite. Jedes Lebewesen wird "Erwachsen" heißt, hört auf zu wachsen. (und kümmert sich dann um den Nachwuchs) Endloses weiterwachsen ist unnatürlich und zerstört alle Wachtumsgrundlagen. Wir werden wohl nie "erwachsen"...! Wohin geht der Mensch auf diesem Planeten ?

Kommentar von "Harry Klein" am 05.06.2014, 16:19 Uhr

Da taucht das billige Geld wieder auf, in einer Spekulationsblase. Zumindest ist es nicht bei dem produktiven Teil der Bevölkerung angekommen, trotz der "Durchsicker"-Vorhersagen von Experten. Dafür ist Sparen obsolet, weil der Kaufkaftverlust größer als die Zinsen bei der Bank ist. Die Banken brauchen auch nicht das Geld der Sparer, wenn sie es sich für Lau bei der EZB holen können. Und was machen Banken mit dem ganzen Geld ? Spekulieren (auch Kasinokapitalismus genannt)!

Kommentar von "Thomas Kochem" am 05.06.2014, 15:13 Uhr

Die Medien wollen es nicht verstehen: Wenn die Blase platzt, werden auch die Medien ihre Schlagzeilen haben - die Menschen den Schaden!

1
2
3

Mein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert. Es können leider keine weiteren Kommentare abgegeben werden.