Marktbericht 20 Uhr

Auftakt zur Jahresendrally? Dax - Die Bullen sind stark

Stand: 14.10.2016, 20:00 Uhr

Anleger kauften heute wie verrückt Aktien. Dabei steht die Zinserhöhung in den USA vor der Tür. Selbst die China-Angst scheint verflogen. Da beschwört mancher schon von Jahresendrally.

Video

boerse vor acht vom 14.10.2016

Wenn die Berichtssaison gut läuft - und darauf deutet der zuletzt starke Ifo-Index hin - stehen die Chancen auf eine Jahresendrally gar nicht so schlecht, urteilten jüngst die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). In der Tat zeigt sich der Dax recht stark. Gestern noch ängstigte man sich wegen der anstehenden Zinserhöhung in den USA und wegen der China-Schwäche.

Heute macht der Dax die Kursverluste wieder wett. Er legte zeitweise 1,8 Prozent zu auf 10.615 Punkte. Am Ende ging er mit einem Tagesgewinn von 1,6 Prozent bei 10.583 Punkten ins Wochenende. Im späten Handel verlor er knapp neun Punkte. Trotz der Verluste der vergangenen drei Tage stimmt damit auch die Dax-Wochenbilanz wieder, das deutsche Börsenbarometer legte 0,9 Prozent zu.

Heute wurden neue Inflationsdaten aus China als Grund für die gute Stimmung bemüht. Dort sind das erste Mal seit fast fünf Jahren die Erzeugerpreise gestiegen. So schwach kann die Konjunktur also doch nicht sein, urteilten Investoren. "Die Preisdaten im Reich der Mitte sendeten nun wieder Hoffnungszeichen", sagte LBBW-Analyst Uwe Streich. Gestern hatte man sich wegen der schwachen Exporten Chinas noch gesorgt.