Türkische Lira

Türkische Notenbank senkt Leitzins

Stand: 12.09.2019, 14:56 Uhr

Die türkische Notenbank hat den Leitzins trotz der hohen Inflation erneut gesenkt. Die jüngste Änderung sieht eine Senkung um 3,25 Punkte auf 16,5 Prozent vor. Im Juli hatte die Zentralbank die Zinsen überraschend stark von 24 auf 19,75 Prozent gesenkt. Experten sind auch vor der heutigen Entscheidung von einer weiteren starken Senkung ausgegangen. So drastisch wie erwartet fiel die Entscheidung letztlich aber nicht aus.

Bei der aktuellen Zinssenkung habe die Notenbank bei ihrer Entscheidung nicht zum Extrem tendiert, sagte Commerzbank-Analystin Thu Lan Nguyen. Dies sei der Grund, weshalb die Lira momentan steige und gegenüber dem US-Dollar zulegt. Sinkt die Inflation in nächster Zeit weiter, habe die Notenbank in den kommenden Monaten noch Spielraum für weitere Zinssenkungen.