Corporate Governance

Als "Corporate Governance" wird die Ordnung der Leitung und Überwachung eines Unternehmens bezeichnet. Dazu zählen unter anderem die Zusammensetzung der Aufsichtsräte, Richtlinien, Handlungsempfehlungen und Absichten. Wie die Vorschriften ausgeführt werden, entscheiden die Geschäftsleitung und der Aufsichts- oder Verwaltungsrat. In Deutschland gibt es den "Deutschen Corporate Governance Kodex" (DCGK). Er ist kein Gesetz, dient aber zur Orientierung. Laut Aktiengesetz müssen börsennotierte Aktiengesellschaften angeben, inwieweit sie den DCFK befolgen.