1/10

Tops und Flops aus dem Scale All Share Starke Gewinner und große Verlierer

<strong>Top 1: The Naga Group</strong><br/>Das Hamburger Unternehmen wurde 2015 gegründet und ging 2017 an die Börse. Das nicht unumstrittene Fintech legt seinen Schwerpunkt auf Trading und Transaktionen. In den vergangenen zwölf Monaten schoss die Aktie um mehr als 160 Prozent in die Höhe. Damit für Naga das Segment Scale an - zumindest auf Jahressicht.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="cd03cd12-e43e-4a15-a1f1-6909c1fd3769"><em>Social Trading: Der Markt sortiert sich</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Top 1: The Naga Group
Das Hamburger Unternehmen wurde 2015 gegründet und ging 2017 an die Börse. Das nicht unumstrittene Fintech legt seinen Schwerpunkt auf Trading und Transaktionen. In den vergangenen zwölf Monaten schoss die Aktie um mehr als 160 Prozent in die Höhe. Damit für Naga das Segment Scale an - zumindest auf Jahressicht.

Mehr zum Thema: Social Trading: Der Markt sortiert sich

Tops und Flops aus dem Scale All Share Starke Gewinner und große Verlierer

<strong>Top 1: The Naga Group</strong><br/>Das Hamburger Unternehmen wurde 2015 gegründet und ging 2017 an die Börse. Das nicht unumstrittene Fintech legt seinen Schwerpunkt auf Trading und Transaktionen. In den vergangenen zwölf Monaten schoss die Aktie um mehr als 160 Prozent in die Höhe. Damit für Naga das Segment Scale an - zumindest auf Jahressicht.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="cd03cd12-e43e-4a15-a1f1-6909c1fd3769"><em>Social Trading: Der Markt sortiert sich</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Top 1: The Naga Group
Das Hamburger Unternehmen wurde 2015 gegründet und ging 2017 an die Börse. Das nicht unumstrittene Fintech legt seinen Schwerpunkt auf Trading und Transaktionen. In den vergangenen zwölf Monaten schoss die Aktie um mehr als 160 Prozent in die Höhe. Damit für Naga das Segment Scale an - zumindest auf Jahressicht.

Mehr zum Thema: Social Trading: Der Markt sortiert sich

<strong>Top 2: Cliq Digital</strong><br/>Das in Nordrhein-Westfalen ansässige Unternehmen bietet Mobilfunkdienste wie Klingeltöne, Hintergrundbilder oder Software an. Im vergangenen Jahr kann Cliq Digital auf stolze 132 Prozent Kurszuwachs zurückblicken, auch in den vergangenen drei Monaten kletterte der Kurs - trotz der Krise. : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Top 2: Cliq Digital
Das in Nordrhein-Westfalen ansässige Unternehmen bietet Mobilfunkdienste wie Klingeltöne, Hintergrundbilder oder Software an. Im vergangenen Jahr kann Cliq Digital auf stolze 132 Prozent Kurszuwachs zurückblicken, auch in den vergangenen drei Monaten kletterte der Kurs - trotz der Krise.

<strong>Top 3: Flatex</strong><br/>Mit Flatex ist ein weiteres Finanzunternehmen ganz vorne mit dabei im Scale. Flatex ist ein deutscher <a href="" externalId="lexikon_18444">Online Broker</a> mit Sitz in Frankfurt.<br/><br/>In den vergangenen zwölf Monaten verteuerte sich die Aktie um 64 Prozent. Auch in den vergangenen drei Jahren kletterte der Kurs um 67 Prozent.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="6cda6cfb-de1b-48fa-8167-aabe5cfcb443"><em>Flatex: Anleger bejubeln DeGiro-Kauf</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Top 3: Flatex
Mit Flatex ist ein weiteres Finanzunternehmen ganz vorne mit dabei im Scale. Flatex ist ein deutscher Online Broker mit Sitz in Frankfurt.

In den vergangenen zwölf Monaten verteuerte sich die Aktie um 64 Prozent. Auch in den vergangenen drei Jahren kletterte der Kurs um 67 Prozent.

Mehr zum Thema: Flatex: Anleger bejubeln DeGiro-Kauf

<strong>Top 4: EQS Group</strong><br/>EQS wurde schon im Jahr 2000 gegründet. Das Unternehmen aus München bietet Software und Dienstleistungen insbesondere für die Branchen für Investor Relations und Compliance an. Mit beinahe 49 Prozent Kurszuwachs in den vergangenen zwölf Monaten schafft es EQS im Scale auf Platz vier. In den vergangenen drei Jahren verteuerte sich der Titel um rund 87 Prozent.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="3fae6472-b51b-4983-94a7-5715ecdce4f0"><em>EQS: Realer Umsatz mit virtuellen HVs</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Top 4: EQS Group
EQS wurde schon im Jahr 2000 gegründet. Das Unternehmen aus München bietet Software und Dienstleistungen insbesondere für die Branchen für Investor Relations und Compliance an. Mit beinahe 49 Prozent Kurszuwachs in den vergangenen zwölf Monaten schafft es EQS im Scale auf Platz vier. In den vergangenen drei Jahren verteuerte sich der Titel um rund 87 Prozent.

Mehr zum Thema: EQS: Realer Umsatz mit virtuellen HVs

<strong>Top 5: 2G Energy</strong><br/>2G Energy bietet Blockheizkraftwerke zur dezentralen Energieversorgung mittels Kraft-Wärme-Kopplung an und feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. 41 Prozent Kursplus in den vergangenen zwölf Monaten befördern das Unternehmen im Scale auf die Top-5-Platzierung.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Top 5: 2G Energy
2G Energy bietet Blockheizkraftwerke zur dezentralen Energieversorgung mittels Kraft-Wärme-Kopplung an und feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. 41 Prozent Kursplus in den vergangenen zwölf Monaten befördern das Unternehmen im Scale auf die Top-5-Platzierung.

<strong>Flop 5: My Bucks </strong><br/>Zwar ist MyBucks auch ein FinTech, kommt aber aus Luxemburg und ist offenbar weniger erfolgreich als Naga. Ein Kursverlust von rund 52 Prozent in den vergangenen 365 Tagen und 97 Prozent in den vergangenen drei Jahren befördern das Unternehmen auf den Flop-5-Platz. : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Flop 5: My Bucks
Zwar ist MyBucks auch ein FinTech, kommt aber aus Luxemburg und ist offenbar weniger erfolgreich als Naga. Ein Kursverlust von rund 52 Prozent in den vergangenen 365 Tagen und 97 Prozent in den vergangenen drei Jahren befördern das Unternehmen auf den Flop-5-Platz.

<strong>Flop 4: Daldrup & Söhne</strong><br/>Daldrup führt geothermische Bohrungen durch. In den vergangenen zwölf Monaten verbilligte sich das Papier aber wegen geschäftlicher Probleme um 54 Prozent. Auch langfristig sieht es nicht besser aus: In den vergangenen drei Jahren ging's für den Kurs rund 71 Prozent bergab.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="80be4366-dc99-47cc-a86b-716c8c283a79"><em>Daldrup-Chef wechselt in den Aufsichtsrat</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Flop 4: Daldrup & Söhne
Daldrup führt geothermische Bohrungen durch. In den vergangenen zwölf Monaten verbilligte sich das Papier aber wegen geschäftlicher Probleme um 54 Prozent. Auch langfristig sieht es nicht besser aus: In den vergangenen drei Jahren ging's für den Kurs rund 71 Prozent bergab.

Mehr zum Thema: Daldrup-Chef wechselt in den Aufsichtsrat

<strong>Flop 3: Deutsche Rohstoff AG</strong><br/>Die Holding für Roh- und Bergbauunternehmen blickt in den vergangenen zwölf Monaten auf einen Kurssturz von rund 54 Prozent zurück. Auch in den Jahren zuvor lief es für das Mannheimer Unternehmen nicht viel besser.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Flop 3: Deutsche Rohstoff AG
Die Holding für Roh- und Bergbauunternehmen blickt in den vergangenen zwölf Monaten auf einen Kurssturz von rund 54 Prozent zurück. Auch in den Jahren zuvor lief es für das Mannheimer Unternehmen nicht viel besser.

<strong>Flop 2: Mic AG</strong><br/>Die Mic AG ist ein aktiver Investor, der sich "an mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Optik, Elektronik, Glasfasersensorik und IT" beteiligt. Der Fokus liegt auf Digitalisierung und Internet of Things. Klingt vielversprechend, trotzdem fiel der Kurs in den vergangenen zwölf Monaten um mehr als 60 Prozent.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Flop 2: Mic AG
Die Mic AG ist ein aktiver Investor, der sich "an mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Optik, Elektronik, Glasfasersensorik und IT" beteiligt. Der Fokus liegt auf Digitalisierung und Internet of Things. Klingt vielversprechend, trotzdem fiel der Kurs in den vergangenen zwölf Monaten um mehr als 60 Prozent.

<strong>Flop 1: Nanogate </strong><br/>Das Unternehmen aus dem Saarland ist auf Nanobeschichtugen spezialisiert und wurde 1998 gegründet. Im Scale-Ranking führt Nanogate die Flops an. In den vergangenen zwölf Monaten brach das Papier um rund 82 Prozent ein, in den vergangenen drei Jahren sogar um rund 89 Prozent. <br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="ae1bc295-74ca-40f7-984d-cac7d5d5786d"><em>Zeitgewinn für Nanogate</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Flop 1: Nanogate
Das Unternehmen aus dem Saarland ist auf Nanobeschichtugen spezialisiert und wurde 1998 gegründet. Im Scale-Ranking führt Nanogate die Flops an. In den vergangenen zwölf Monaten brach das Papier um rund 82 Prozent ein, in den vergangenen drei Jahren sogar um rund 89 Prozent.

Mehr zum Thema: Zeitgewinn für Nanogate