Variation Margining

Bezeichnung für die Verrechnung der Gewinne und Verluste, die sich aus offenen Terminkontrakt- oder Optionspositionen aufgrund der täglichen Neubewertung der Positionen ergeben.