Überkreuzbeteiligung

Gegenseitige Beteiligung zweier Unternehmen aneinander. So hielten beispielsweise die Allianz und die Münchener Rückversicherung über viele Jahre 25 Prozent der Aktien des jeweils anderen Unternehmens.