Schulter-Kopf-Schulter-Formation

Ein in der technischen Analyse viel beachtetes Chartbild. Die Formation besteht aus zwei Schultern und einem Kopf und tritt sowohl bei fallenden als auch bei steigenden Kursen auf. Die Formation gilt auch als Trendumkehrformation, so dass im Falle steigender Kurse eine Abschwächung erwartet werden kann und umgekehrt. Durch die Spitzen der beiden Schultern wird die Nackenlinie gezogen. Der Abstand zur Kopfspitze markiert dann das Kurspotenzial.