Limit

Bei einem Börsenauftrag kann der Preis nach oben (Kaufauftrag) bzw. unten (Verkaufsauftrag) begrenzt werden. Der jeweilige Grenzkurs wird als Limit bezeichnet. Sollte der Kurs über (Kaufauftrag) bzw. unter (Verkaufsauftrag) dem Limit liegen, so kommt es zu keiner Ausführung des Auftrages.