Leerverkauf

Bezeichnung für den Verkauf von Wertpapieren, die sich gar nicht im Eigentum des Verkäufers befinden, sondern nur geliehen sind. Hierbei sind die Verkäufer bearish eingestellt und hoffen, sich bis zum Erfüllungstermin billiger als bei Vertragsabschluss mit den Wertpapieren wieder eindecken zu können und somit einen Gewinn einzustreichen.