Kickback

Als Kickback wird in der Finanzindustrie eine Rückerstattung eines Teils des gezahlten Betrages aus einem Geschäft bezeichnet. Solche Rückvergütungen werden zum Beispiel von Investmentgesellschaften an Vermittler und Vertriebe gezahlt. Zu den Vermittlern zählen unter anderem Banken, Sparkassen, Versicherungsgesellschaften und Makler. Üblicherweise ist die Höhe dieser Vergütungen nicht transparent, weswegen man Kickbacks auch als versteckte Provision bezeichnet.