Hebel

Der Hebel eines Optionsscheins berechnet sich aus dem Kurs des Basiswertes, dividiert durch den Kurs des Optionsscheins und multipliziert mit dem Optionsverhältnis. Er gibt an, um wieviel Einheiten (theoretisch) der Wert Optionsscheins steigt/fällt, wenn das Underlying um eine Einheit steigt/fällt.