Frontrunning

Kauf oder Verkauf von Wertpapieren unter Ausnutzung kursbeeinflussender Informationen. Beispiel: Ein Anlageberater nutzt seine Kenntnis bereits erteilter Kundenaufträge oder einer bevorstehenden Kaufempfehlung vor deren Veröffentlichung aus. Frontrunning wird zu strafbewehrten Insidergeschäften gerechnet.