DVFA-Ergebnis

Ermittlungsschema für den Jahresüberschuss bzw. -fehlbetrag eines Unternehmens. Entworfen von der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Anlageberatung e.V. (DVFA), einem Zusammenschluss von Bank- und Wirtschaftsfachleuten. Durch dieses einheitliche Ermittlungsschema sollen exakte Vergleiche zwischen verschiedenen Aktiengesellschaften und Branchenvergleiche ermöglicht werden und der Jahresgewinn, korrigiert um Sondereinflüsse widergespiegelt werden. Alle großen Aktiengesellschaften veröffentlichen heute das DVFA-Ergebnis.