Carry Trades

Bei Carry Trades nehmen Anleger einen Kredit in einer niedrig verzinsten Währung wie dem Yen auf und legen es in Währungen mit einem höheren Zinsniveau wie beispielsweise den US-Dollar an. Eine solche Transaktion ist so lange gewinnbringend, wie die Zinsgewinne nicht durch Währungsverluste aufgefressen werden.