1/9

Die Topverdiener in Dax und MDax Bildergalerie

SAP-Chef Bill McDermott

Platz eins: Bill McDermott, SAP: Mit einer Gesamtvergütung von 12,87 Millionen Euro belegt SAP-Boss Bill McDermott wie schon im vergangenen Jahr den ersten Platz. Im Schnitt verdiente man als Vorstandsmitglied bei SAP 5,56 Millionen. Der Durchschnitt im Dax liegt nach Angaben der DSW bei 3,55 Millionen Euro

Die Topverdiener in Dax und MDax Bildergalerie

SAP-Chef Bill McDermott

Platz eins: Bill McDermott, SAP: Mit einer Gesamtvergütung von 12,87 Millionen Euro belegt SAP-Boss Bill McDermott wie schon im vergangenen Jahr den ersten Platz. Im Schnitt verdiente man als Vorstandsmitglied bei SAP 5,56 Millionen. Der Durchschnitt im Dax liegt nach Angaben der DSW bei 3,55 Millionen Euro

Oliver Samwer vor Rocket Internet-Logo

Platz zwei: Oliver Samwer, Rocket Internet: Auf den zweiten Platz springt der Chef des MDax-Konzerns Rocket Internet, Oliver Samwer, der im vergangenen Jahr 10,52 Millionen Euro verdient hat.     

Matthias Müller mit kritischem Blick

Platz drei: Matthias Müller, Volkswagen: Immerhin 10,1 Millionen Euro strich der mittlerweile ersetzte VW-Chef Müller im Jahr 2017 ein. Im Schnitt verdiente man als Vorstandsmitglied bei VW 5,59 Millionen Euro.

Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender BMW

Platz vier: Harald Krüger, BMW: Harald Krüger, der Chef von BMW durfte sich 2017 über eine Gesamtvergütung in Höhe von 8,38 Millionen Euro freuen.

Daimler-Chef Dieter Zetsche spricht auf der Hauptversammlung 2018 in erlin

Platz fünf: Dieter Zetsche, Daimler: 7,8 Millionen Euro verdiente der Daimler-Chef Dieter Zetsche. Seine Daimler-Vorstandskollegen kommen im Schnitt auf 3,93 Millionen Euro.

Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner

Platz sechs: Mathias Döpfner, Axel Springer: Der Chef des MDax-Konzerns Axel Springer, Mathias Döpfner, hat im vergangenen Jahr 7,40 Millionen eingestrichen.

Merck-CEO Stefan Oschmann

Platz sieben: Stefan Oschmann, Merck: Stefan Oschmann, CEO des Pharmakonzerns Merck ist 2017 für seine Leistung immerhin mit 7,31 Millionen Euro vergütet worden.

AB InBev-Chef Carlos Brito

Carlos Brito, AB InBev: Zum Vergleich: Carlos Brito, der Vorstandsvorsitzende des belgischen Getränkekonzerns AB InBev nahm 13,5 Millionen mit.

Disney-Chef Robert Iger

Bob Iger, Disney: Im Dow Jones verdiente Disney-Boss Robert Iger mit umgerechnet 32 Millionen Euro am meisten. Den zweiten Platz im US-Index erreichte mit 25 Millionen Euro James Dimon, der Chef von JPMorgan.