1/10

So viel verdienen Aufsichtsräte im Dax Studie der DSW

Deutsche Bank Aufsichtsratschef Paul Achleitner

Die Deutsche Bank gehört schon lange nicht mehr zu den Dax-Konzernen mit den besten Ergebnissen. Dennoch konnte Paul Achleitner seine Position als bestbezahlter Aufsichtsratschef mit einer Vergütung von 800.000 Euro (minus 1,0 Pozent) im vergangenen Jahr verteidigen.

So viel verdienen Aufsichtsräte im Dax Studie der DSW

Deutsche Bank Aufsichtsratschef Paul Achleitner

Die Deutsche Bank gehört schon lange nicht mehr zu den Dax-Konzernen mit den besten Ergebnissen. Dennoch konnte Paul Achleitner seine Position als bestbezahlter Aufsichtsratschef mit einer Vergütung von 800.000 Euro (minus 1,0 Pozent) im vergangenen Jahr verteidigen.

BMW-Aufsichtsratschef Norbert Reithofer

Auf Platz zwei folgt den Firmenangaben zufolge BMW-Aufsichtsratschef Norbert Reithofer mit 610.660 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um 7,0 Prozent.

ThyssenKrupp-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme

Gerhard Cromme
Gerhard Cromme, einstiger ThyssenKrupp-Aufseher und noch bis Ende diesen Jahres Aufsichtsratsvorsitzender bei Siemens belegt den dritten Platz der bestbezahlten Firmenkontrolleure Deutschlands mit 605.000 Euro, minus 0,5 Prozent.

Continental Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Wolfgang Reitzle

In der Rangliste der bestbezahlten Aufsichtsräte darf natürlich auch Wolfgang Reitzle nicht fehlen. In seiner Eigenschaft als AR-Chef bei Continental erhielt er für 2016 eine Vergütung von 533.000 Euro. Damit belegte er den vierten Platz.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats von Fresenius, Dr. Gerd Krick

Knapp dahinter folgt Gerd Krick, der Aufsichtsratschef von Fresenius. Er erhielt im vergangenen Jahr eine Vergütung von 530.000 Euro.

BASF-Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Hambrecht

Jürgen Hambrecht, der Chefkontrolleur von BASF, brachte es 2016 in dieser Funktion auf 480.000 Euro.

Birgit Steinborn

Die einzige Frau in dieser Rangliste ist Birgit Steinborn. Sie ist Chefin des Siemens-Gesamtbetriebsrats und stellvertretrende AR-Vorsitzende. Frau Steinborn erhielt für 2016 eine Vergütung von 463.000 Euro.

Rolf Nonnenmacher

Rolf Nonnenmacher, früherer Partner und Vorstandssprecher der deutschen Niederlassung von KPMG sitzt auch in verschiedenen Aufsichtsräten. In seiner Eigenschaft als Aufseher bei Continental erhielt er 449.000 Euro. Damit belegt er den achten Platz der bestbezahlten Aufsichtsräte in Deutschland.

Daimler-Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Bischoff

Manfred Bischoff, Aufsichtsratschef von Daimler, verdiente 2016 rund 449.000 Euro und belegt damit den neunten Platz. In diesem Jahr wird Bischoff deutlich mehr verdienen: Es sollen 535.000 Euro werden.

VW-Aufsichtsratsvorsitzender Hans Dieter Pötsch

Rang zehn unter den Topverdienern belegt Hans-Dieter Pötsch, der Aufsichtsratschef von Volkswagen. Er erhielt laut DSW im vergangenen Jahr 421.000 Euro. Von dem Rekord von 1,48 Millionen Euro, den der ehemalige VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch im Jahr 2014 erhielt, ist Pötsch damit weit entfernt.