1/9

Die größten Staatsfonds Von Norwegen bis Katar

Norwegian Government Pension Fund - Global
Der größte Staatsfonds der Welt kommt aus Norwegen. Seit 1996 legt er einen Teil von den heimischen Öl-Einnahmen für künftige Generationen an. Dank des Höhenflugs an den Börsen hat der Wert des Fonds Mitte September erstmals die Marke von einer Billion Dollar überschritten. Die Norweger sind weltweit an 9.000 Firmen aus 77 Ländern investiert, darunter Nestlé, Apple, Shell und Microsoft. In Deutschland hält der "Super-Fonds" Anteile an 198 Firmen - von Adidas bis Zalando. Die durchschnittliche Rendite des Fonds liegt bei stolzen 5,9 Prozent jährlich.

Die größten Staatsfonds Von Norwegen bis Katar

Norwegian Government Pension Fund - Global
Der größte Staatsfonds der Welt kommt aus Norwegen. Seit 1996 legt er einen Teil von den heimischen Öl-Einnahmen für künftige Generationen an. Dank des Höhenflugs an den Börsen hat der Wert des Fonds Mitte September erstmals die Marke von einer Billion Dollar überschritten. Die Norweger sind weltweit an 9.000 Firmen aus 77 Ländern investiert, darunter Nestlé, Apple, Shell und Microsoft. In Deutschland hält der "Super-Fonds" Anteile an 198 Firmen - von Adidas bis Zalando. Die durchschnittliche Rendite des Fonds liegt bei stolzen 5,9 Prozent jährlich.

China Investment Corporation (CIC)

China Investment Corporation (CIC)

Abu Dhabi Investment Authority (ADIA)

Abu Dhabi Investment Authority (ADIA)

Kuwait Investment Authority (KIA)

Kuwait Investment Authority (KIA)

SAMA Foreign Holdings, Saudi Arabien

SAMA Foreign Holdings, Saudi Arabien

SAFE Investment Company, China

SAFE Investment Company, China

H-Aktien

HK Monetary Authority - Investment Portfolio (HKMA)
Aus Hong Kong kommt der 1998 gegründete Staatsfonds HKMA. Er verwaltete Ende 2016 ein Vermögen von knapp 457 Milliarden Dollar.

Skyline von Singapur bei Nacht

Government of Singapore Investment Corp.
Unter den Top Ten der weltgrößten Staatsfonds befindet sich auch Singapur: Der Government of Singapore Investment-Fonds hat ein Volumen von 350 Milliarden Dollar. Der zweite Staatsfonds aus Singapur verwaltet laut OMFIF rund 300 Milliarden Dollar.

Eine Frau spaziert vor der Skyline von Doha, Katar

Qatar Investment Authority
Das Golf-Emirat Katar zählt mit seinem Staatsfonds Qatar Investment Authority (QIA) ebenfalls zu den größten Investoren der Welt. Laut Statista hat der Fonds rund um den Globus über 335 Milliarden Dollar angelegt. In Deutschland ist QIA unter anderem an VW und Hapag-Lloyd beteiligt.