Britische und Europa-Flagge - davor ein One Way-Schild

Zitterpartie Brexit, Pfund unter Druck

Stand: 15.10.2018, 08:19 Uhr

Die Verhandlungen über den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union entwickeln sich zur Zitterpartie. Ein eilig angesetztes Treffen zwischen EU-Chefunterhändler Barnier und dem britischen Verhandlungsführer Raab brachte keinen Durchbruch. Trotz intensiver Gespräche seien einige Schlüsselthemen wie die Vermeidung einer harten Grenze zwischen Irland und Nordirland offengeblieben, sagte Barnier in Brüssel.

Der Verhandlungsstand ist laut EU-Diplomaten noch nicht so weit fortgeschritten, als dass die EU-Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfel diese Woche wie geplant zustimmen könnten. Die stockenden Brexit-Verhandlungen drücken das Pfund Sterling zu Wochenbeginn um 0,6 Prozent auf 1,3077 Dollar.