Recep Tayyip Erdogan

Türkei rutscht immer tiefer in die Rezession

Stand: 31.05.2019, 14:04 Uhr

Die Rezession in der Türkei verschärft sich. Die Wirtschaftsleistung schrumpfte laut dem nationalen Statistikinstitut im ersten Quartal auf Jahressicht um 2,6 Prozent. Der Verfall der türkischen Lira, die hohe Inflation sowie eine Flaute in der Baubranche und der Industrie belasteten die Konjunktur. Die Lira geriet zuletzt erneut unter Druck, unter anderem wegen Spannungen mit den USA, Sorgen um die Unabhängigkeit der Notenbank nach Kritik von Präsident Recep Tayyip Erdogan am Zinskurs und politischen Turbulenzen nach den jüngsten Kommunalwahlen. Investoren befürchten unsichere Verhältnisse.