Eine Hand hält verschiedenen Lira-Scheinen

Türkei: Inflationsrate auf Elf-Monats-Tief

Stand: 03.07.2019, 15:25 Uhr

Die jährliche Inflationsrate in der Türkei ist weiter zurückgegangen - von 18,7 Prozent im Mai auf 15,7 Prozent im Juni. Das ist der niedrigste Wert seit elf Monaten. Im Oktober lag sie noch bei 25 Prozent. Nun erwarten Analysten, dass die Zentralbank bei ihrer kommenden Sitzung am 25. Juli erstmals seit zehn Monaten den Leitzins senken wird. Die Währungshüter hatten den Leitzins im vergangenen September in einem drastischen Schritt auf 24 Prozent erhöht, um den Verfall der Währung zu begegnen.

Auch der wichtigste türkische Börsenindex ISE100 stieg zum ersten Mal seit den Kommunalwahlen wieder über die 100.000-Punkte-Marke. Die kriselnde Lira gewann ebenfalls an Wert und ist fast so stark wie vor den Wahlen. Die Experten von Goldman Sachs begründen die Erholung der Wirtschaft laut dem "Handelsblatt" besonders mit einem kreditfinanzierten Wachstumsprogramm der türkischen Regierung.