USA-China

Noch kein Durchbruch bei Zollgesprächen USA-China

Stand: 10.03.2019, 15:21 Uhr

Am Wochenende waren die Nachrichten zum Fortgang der amerikanisch-chinesischen Zollgespräche widersprüchlich. Nach einem Bericht des "Wall Street Journal" steht kein schneller Durchbruch bevor.

Keine der beiden Parteien sei der Ansicht, dass eine Vereinbarung unmittelbar bevorstehe, zitierte die Zeitung den amerikanischen Botschafter in China.

Aus chinesischen Kreisen kamen hingegen zuversichtlichere Töne. "Die Gespräche haben substanzielle Fortschritte in einigen wichtigen Fragen gemacht", sagte der Vizeunterhändler Wang Shouwen am Samstag auf einer Pressekonferenz anlässlich der Jahrestagung des Volkskongresses. "Ich bin hoffnungsvoll."

Die beiden größten Volkswirtschaften der Welt stecken seit rund einem Jahr in einem Handelskonflikt und überzogen sich seitdem mit Strafzöllen auf Waren in einem Gesamtwert von mehr als 360 Milliarden Dollar.