Beige Book

Beige Book der Fed US-Wirtschaft wächst - aber langsamer als erhofft

Stand: 21.10.2020, 20:35 Uhr

Im ihrem neuen Konjunkturausblick, dem Beige Book, berichtet die US-Notenbank Federal Reserve über einen weiteren Anstieg der Wirtschaftsleistung - aber so schnell wie von manchen erhofft, geht es nicht.

Die US-Wirtschaft hat sich laut der US-Notenbank Fed weiter von dem Einbruch in der Corona-Krise erholt. Die wirtschaftliche Aktivität habe in allen Distrikten zugelegt, heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht der Fed (Beige Book).

Die Wirtschaft sei "leicht bis mäßig" gewachsen. Die Entwicklung in den verschiedenen Branchen sei jedoch sehr unterschiedlich.

Der aktuelle Konjunkturbericht der Fed wurde von der regionalen Notenbank von St. Louis auf Basis von Informationen erstellt, die die Notenbank bis zum 9. Oktober erhalten hat.

Die Märkte legen etwas zu

An der Wall Street reagieren die führenden Indizes nach dem Bericht kaum. Der Leitindex Dow Jones ist aber wie auch die anderen Indizes mittlerweile moderat ins Plus gedreht. Der Dow handelt aktuell bei 28,331 Punkten 0,1 Prozent höher, der S&P-500-Index steigt 0,35 Prozent.

An der Nasdaq sind die Bewegungen etwas stärker. Der Composite-Index stiegt derzeit rund 0,3 Prozent und der Auswahlindex Nasdaq 100 gewinnt knapp ein halbes Prozent hinzu.

Anleger blicken gespannt nach Washington, wo sich im im Kongress kurz vor der Wahl nun doch eine Lösung für ein neues Konjunkturprogramm abzeichnet. Am Devisenmarkt bleibt der Dollar heute deswegen unter Druck und notiert aktuell gegen den Euro bei 1,1869 Dollar.

Dow Jones (Indikation): Kursverlauf am Börsenplatz Citigroup für den Zeitraum Intraday
Kurs
29.891,28
Differenz relativ
+0,01%
Nasdaq 100: Kursverlauf am Börsenplatz NASDAQ Indizes für den Zeitraum Intraday
Kurs
12.456,41
Differenz relativ
+0,01%
Euro in US-Dollar: Kursverlauf am Börsenplatz Forex vwd für den Zeitraum Intraday
Kurs
1,2143
Differenz relativ
+0,25%

dpa/rm