Europäischer Kommission (Berlaymont-Gebäude) in Brüssel.

EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket

Stand: 09.04.2020, 22:38 Uhr

Wie am späten Abend bekannt wurde, haben sich die EU-Finanzminister auf einen Rettungsfonds im Volumen von 500 Milliarden Euro geeinigt. Bundesfinanzminsiter Olaf Scholz sagt, das Rettungspaket umfasst drei Punkte - Kredite der Förderbank EIB, ein europäisches Kurzarbeitergeld und vorsorgliche Kreditlinien aus dem Rettungsfonds ESM.

"Es ist eine gute Botschaft." Wichtig sei, dass Europa eine gemeinsame Antwort auf die Coronavirus-Krise gegeben habe. Es seien zwar lange Diskussionen nötig gewesen, doch nun stehe ein Konsens. Die Minister hatten bereits die Nacht vom Dienstag auf Mittwoch 16 Stunden verhandelt, ohne eine Lösung zu finden.