Container-Hafen Waltershof in Hamburg

Deutsche Industrie wieder etwas besser unterwegs

Stand: 21.02.2020, 11:19 Uhr

Trotz der Auswirkungen der Virus-Krise hat die deutsche Industrie ihre Talfahrt einer Umfrage zufolge im Februar verlangsamt. Der Einkaufsmanagerindex stieg auf 47,8 Punkte von 45,3 Zählern im Januar, wie aus den am Freitag veröffentlichten vorläufigen Umfragedaten des Instituts IHS Markit unter hunderten Firmen hervorgeht. Ökonomen hatten dagegen einen Rückgang und damit eine Verschlimmerung der Industrierezession auf 44,8 Punkte erwartet.

Mit Blick auf die Folgen des Coronavirus sagte Markit-Ökonom Phil Smith: "Bislang halten sich die Verwerfungen in der Produktion durch Lieferprobleme ziemlich in Grenzen. Doch sind wir erst am Anfang einer Geschichte, die sich länger hinziehen könnte."

Der Einkaufsmanagerindex für die Dienstleister fiel derweil auf 53,3 Punkte von 54,2 Zählern im Vormonat, blieb damit aber über der Wachstumsschwelle von 50 Punkten.