Zwei Containerschiffe in entgegengesetzter Richtung

Deutsche Exporte überraschend stark

Stand: 09.12.2019, 08:52 Uhr

Deutschlands Exporteure haben trotz der Schwäche der Weltkonjunktur im Oktober mehr ausgeführt als im Vorjahresmonat. Ins Ausland gingen Waren im Wert von 119,5 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Das waren 1,9 Prozent mehr als im Oktober 2018. In den ersten zehn Monaten stiegen die Exporte um 1,0 Prozent auf 1116,4 Milliarden Euro.

"Trotz des anhaltenden Handelskonflikts und einer Verlangsamung der Weltwirtschaft haben sich die deutschen Exporte in den letzten Monaten überraschend gut gehalten", unterstreicht ING-Ökonom Carsten Brzeski. Für die Zukunft sei allerdings die anhaltende Flaute beim Auftragsbestand ein starkes Argument gegen jeden Optimismus. "Die Export-Auftragsbücher sind derzeit so schwach gefüllt wie seit 2010 nicht mehr."