Gelbes Schild mit Aufschrift

Coronavirus: Deutsche Bank befürchtet Rezession in Deutschland

Stand: 28.02.2020, 10:07 Uhr

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
8,00
Differenz relativ
+1,72%

Die Volkswirte der Deutschen Bank befürchten aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus eine Rezession in Deutschland. In seinem Basisszenario für die weitere Ausbreitung der Virus-Erkrankung geht das Bankhaus zudem davon aus, dass es auch in der gesamten EU und global zu einer leichten Rezession kommen wird, wie Chefvolkswirt David Folkerts-Landau am Donnerstagabend in einer Videokonferenz mit Journalisten ausführte.

"Das wäre meine beste und maximalwahrscheinlichste Vorhersage", sagte der Ökonom. Dabei nimmt er an, dass die Zahl der Infizierten weltweit auf rund drei Millionen steigt. In dem Szenario würde zudem die Zahl der Todesfälle aufgrund der Erkrankung bei etwa 30.000 liegen. "Die wirtschaftlichen Folgen würden erheblich sein", sagte Folkerts-Landau.