Weihnachtsmann auf Schlitten mit Rentier

Die schönste Börsenzeit des Jahres Weihnachtsrally jetzt!

Stand: 12.12.2017, 13:45 Uhr

Ja, Sie lesen richtig! Es gibt nicht nur die viel zitierte Jahresendrally, die in der Regel den November und Dezember umfasst. Die richtig spannende Zeit startet nämlich eigentlich erst Mitte Dezember. Also jetzt! Das dürfen Sie nicht verpassen.

Der Dezember zählt zu den schönsten Börsenmonaten überhaupt. Denn zum Jahresende entfalten ganz besondere saisonale Kräfte ihre Wirkung. Für gewöhnlich ziehen die Aktienkurse ab Mitte Dezember deutlich an.

Dimitri Speck von Seasonax, ein ausgewiesener Kenner saisonaler Effekte, hat sich dieses Phänomen einmal genauer angeschaut: Demnach beginnt die typische Weihnachtsrally im Dax am 13. Dezember und endet am 2. Januar des darauffolgenden Jahres.

Extrem hohe Rendite

Im Schnitt der vergangenen 20 Jahre stieg der Dax in diesem kurzen Zeitraum um sagenhafte 3,7 Prozent. Ein beachtliches Kursplus für gerade einmal 19 Kalendertage. Aufs Jahr hochgerechnet entspräche dies einer Rendite von 99,6 Prozent.

Zum Vergleich: Für den Rest des Jahres beträgt die annualisierte Rendite im Dax gerade einmal 1,9 Prozent.

Weihnachtsrally im Dax

Ein Chart sagt manchmal mehr als tausend Worte.... | Bildquelle: Seasonax, Dimitri Speck, Grafik: boerse.ARD.de

Extrem hohe Trefferquote

Bemerkenswert ist aber nicht nur die hohe Rendite im Zuge der Weihnachtsrally, sondern auch die hohe Trefferquote: In 20 Jahren fiel die Weihnachtsrally nur zweimal aus.

Doch warum schaut Speck gerade auf den Dax – und nicht etwa auf den Dow Jones, den amerikanischen Ur-Aktienindex? Ganz einfach: Die Preisbewegungen im deutschen Leitindex erscheinen im Vergleich zum amerikanischen Pendant häufig übertrieben.

Die logische Folge: Saisonale Effekte wie die Weihnachtsrally sind im Dax meist besonders stark ausgeprägt.

Ganz streng genommen…

Übrigens: Die begrifflich noch enger gefasste Weihnachtsrally startet erst ein wenig später: Sie umfasst die letzten fünf Handelstage im alten und die ersten zwei Handelstage im neuen Jahr.

In den USA läuft sie dieses Jahr demnach von Freitag, 22. Dezember, bis Mittwoch, 3. Januar. Auf Deutschland übertragen beginnt sie bereits am Donnerstag, 21. Dezember, da hierzulande die Börsen im Gegensatz zu den USA auch am 2. Weihnachtsfeiertag geschlossen sind.

ag