Federal Reserve in Washington

Fed-Mitglied warnt: US-Jobmarkt verheerender als bekannt

Stand: 15.05.2020, 07:14 Uhr

Dow Jones Ind.: Kursverlauf am Börsenplatz Citigroup für den Zeitraum Intraday
Kurs
24.755,74
Differenz relativ
+1,16%

Auf dem US-Arbeitsmarkt sieht es nach Angaben des Fed-Mitglieds Neel Kashkari noch viel verheerender aus als bekannt. Tatsächlich liege die Arbeitslosenquote aktuell bei 24 oder 25 Prozent und nicht bei den amtlich genannten 14,7 Prozent, sagte der Präsident der Fed in Minneapolis.

Die US-Regierung hatte Ende vergangener Woche erklärt, außerhalb der Landwirtschaft seien im Zuge der Virus-Krise im April 20,5 Millionen Jobs gestrichen worden. Die Arbeitslosenquote stieg von 4,4 auf 14,7 Prozent. Das Ministerium hatte aber auch erklärt, die tatsächliche Zahl der Arbeitslosen dürfte um 7,5 Millionen höher sein. Kashkari und andere Experten gehen davon aus, das sich wegen der Ausgangsbeschränkungen viele US-Bürger nicht bei den Behörden melden, und darum nicht in der Statistik auftauchen. Seit Mitte März haben insgesamt rund 36,5 Millionen US-Bürger Arbeitslosenhilfe beantragt.