Chemiker mit Laborgefäß

Welche Chemie-Aktien jetzt einen Blick wert sind

Stand: 08.04.2019, 11:20 Uhr

Die Risiken für die europäischen Chemiewerte nehmen nach Ansicht der US-Bank Goldman Sachs zu. Die seit Jahresbeginn überdurchschnittliche Kursentwicklung der Branche im Vergleich zum Stoxx Europe 600 stehe im Widerspruch zu den eingetrübten weltweiten Wirtschaftsaussichten, so Georgina Iwamoto in einer am Montag vorliegenden Studie.

Die Goldman-Analystin rät, innerhalb des Sektors eher auf defensive zyklische Unternehmen zu setzen und gibt daher Aktien wie denen von Akzo Nobel, Air Liquide, Clariant und Lanxess den Vorzug. BASF dagegen dürfte die Abschwächung der US-Baukonjunktur noch deutlicher als bislang erwartet zu spüren bekommen.