Neuwagen auf einem Verladeplatz nahe Michendorf in Brandenburg

VW verliert besonders stark Vollbremsung auf dem Automarkt

Stand: 14.12.2018, 08:28 Uhr

Die Probleme mit den Abgastests bremsen den europäischen Automarkt erneut massiv. Besonders Volkswagen verkauft erheblich weniger Fahrzeuge.

Die Wolfsburger verbuchten im November in den EU-Ländern einen Absatzrückgang um knapp elf Prozent. Besonders krass war das Minus bei Audi mit minus 40 Prozent und Porsche mit einem Rückgang von 62 Prozent. Die Konkurrenz aus Stuttgart und München - Daimler und BMW - schlugen sich mit einem Plus von 3,3 Prozent bzw. einem Rückgang von 2,8 Prozent deutlich besser.

Die zum PSA-Konzern gehörende Marke Opel verzeichnete zusammen mit Vauxhall ein Minus von 7,7 Prozent; der gesamte PSA-Konzern inkl. Opel einen Rückgang von 5,8 Prozent. Auch Renault, FiatChrysler und Ford mussten bei den Neuzulassungen Rückgänge hinnehmen. Zweistellige Zuwächse erzielte hingegen die Marke Volvo. Der Autoriese General Motors (GM) setzten nach dem Verkauf von Opel und der britischen Schwestermarke Vauxhall innerhalb von 30 Tagen gerade einmal 162 Fahrzeuge ab.

Acht Prozent Minus

Insgesamt sank Zahl der Zulassungen im November um acht Prozent auf rund 1,12 Millionen Einheiten. Das war der dritte Monat in Folge mit einem Rückgang. Das teilte der europäische Branchenverband Acea mit.

Der Acea machte wie in den Monaten zuvor die neuen EU-Abgasregeln nach dem WLTP-Standard für den Rückgang verantwortlich. Denn noch immer sind nicht alle Modelle zertifiziert worden, da nicht genug Abgasprüstände zur Verfügung stehen. In den ersten elf Monaten des Jahres schmolz der Anstieg der Neuzulassungen damit weiter: Das Plus lag nur noch bei 0,8 Prozent, die Zahl der Fahrzeuge bei knapp 14,2 Millionen.

WLTP

WLTP (Englisch für: Worldwide harmonized light vehicles test procedure) beschreibt ein weltweit harmonisiertes Testverfahren zur Bestimmung von Schadstoffwerten bei Kraftfahrzeugen. Es beschreibt damit Normen zur Bestimmung von Parametern wie CO2-Emissionen, Kraftstoff- oder Energieverbrauch oder auch elektrischen Reichweiten.

ME