1/8

Neue Wirtschaftsbücher Buchmesse-Trends

Buch von Dirk Müller:

Dirk Müller: "Machtbeben"
Auf die Bestseller-Liste bei den Sachbüchern hat sich Dirk Müller vorgekämpft. Wieder einmal prophezeit der frühere "Mister Dax", der jetzt einen eigenen Fonds managt, dass wir vor der nächsten Weltwirtschaftskrise stehen. Der Crash-Prophet hat aber auch noch ein paar praktische Tipps. Er erklärt den Lesern, wie sie unbeschadet durch den Crash kommen.

Neue Wirtschaftsbücher Buchmesse-Trends

Buch von Dirk Müller:

Dirk Müller: "Machtbeben"
Auf die Bestseller-Liste bei den Sachbüchern hat sich Dirk Müller vorgekämpft. Wieder einmal prophezeit der frühere "Mister Dax", der jetzt einen eigenen Fonds managt, dass wir vor der nächsten Weltwirtschaftskrise stehen. Der Crash-Prophet hat aber auch noch ein paar praktische Tipps. Er erklärt den Lesern, wie sie unbeschadet durch den Crash kommen.

Nicolas Lieven:

Nicolas Lieven: "Skrupellos"
Zu den wenigen Büchern, die sich mit zehn Jahren  Lehman-Pleite auseinandersetzen, gehört Nicolas Lieven. Der Journalist untersucht, was sich seit der Finanzkrise in der Wirtschaft verändert hat. Sein Fazit: Es hat sich so gut wie nichts geändert. Die Skandale um VW und die Deutsche Bank hätten bewiesen, dass Fehlverhalten zum Normalzustand geworden wäre. Mit "Skrupellos" will Lieven einen Weckruf in der Politik und der Gesellschaft auslösen.

Norbert Häring:

Norbert Häring: "Schönes neues Geld"
Mit dem Verschwinden des Bargelds beschäftigt sich der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring in seinem neuen Buch "Schönes neues Geld". Er stellt mobile Bezahlsysteme wie PayPal und WeChat Pay sowie auch mehrere Kryptowährungen vor. Häring zeigt, wie eine große Allianz aus Tech-Firmen, Finanzkonzernen und Regierungen an einem umfassenden System der digitalen finanziellen Überwachung baut.

Seven Enger:

Seven Enger: "Alt, arm und abgezockt"
Jahrelang hat Sven Enger in der Versicherungsbranche gearbeitet. Deshalb muss er es wissen, wenn er jetzt in seinem neuesten Buch "Alt, arm und abgezockt" vor den Ridsiken, ja gar dem möglichen Crash der privaten Altersvorsorge warnt. Die bei Vertragsabschluss versprochenen Renditen lösen sich Stück für Stück auf.

Stiftung Warentest:

Stiftung Warentest: "Anlegen mit ETF"
Einen allgemein verständlichen Ratgeber zu ETFs hat die Stiftung Warentest herausgegeben. Die Autoren erklären, welche der 1.500 ETFs am besten sind, was beim Kauf zu beachten ist und wie man Anlagefehler vermeidet.

Markus Kerber:

Markus Kerber: "Die Draghi-Krise"
Was passiert, wenn EZB-Präsident Mario Draghi die Zinsen anhebt? Nach Ansicht von Ökonom Markus Kerber droht dann ein Crash an den europäischen Finanzmärkten. Anschaulich beschreibt er die Zusammenhänge zwischen Staatsverschuldung, Geldpolitik und Zombie-Banken.

Benedikt Lotz, Joschi Häußler:

Benedikt Lotz, Joschi Häußler: "Blackbox Finanzen"
"Hören Sie auf, in Geldwerte zu sparen, und fangen Sie an, in Sachwerte zu investieren!", empfehlen die beiden Finanzexperten. Wie das geht, soll dieser praktische Geldanlage-Ratgeber zeigen.

Hans-Werner Sinn:

Hans-Werner Sinn: "Auf der Suche nach der Wahrheit"
Wiedervereinigung, Energiewende, Eurokrise und Brexit - als Präsident des Ifo-Instituts prägte Ökonom Hans-Werner Sinn die wirtschaftspolitischen Debatten in Deutschland. Nun hat der inzwischen emeritierte Professor seine Autobiographie geschrieben, in der er seine Theorien unter anderem zu den Target-Salden nochmals erläutert.