Millennials

Megatrend Millenials Nachwuchs setzt auf Nachhaltigkeit

Stand: 29.09.2017, 13:35 Uhr

Die Hälfte der Weltbevölkerung ist unter 30 Jahre alt. Die größte Generation der Menschheitsgeschichte hat laut Studien bestimmte Interessen, Konsumneigungen und Verhaltensweisen. Davon wird eine Reihe von Branchen profitieren.

Apple: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
187,61
Differenz relativ
-0,16%

Verspielt und ein wenig genusssüchtig, aber auch verantwortungs- und umweltbewusst: Die Generation der heute um die 30 Jahre alten Menschen wird die Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten maßgeblich prägen. Die Millennials, auch als "Generation Y" bezeichnet sind zum Großteil "digital natives", also mit dem Internet und später den sozialen Netzwerken aufgewachsen. Trends des digitalen Zeitalters wie Video- und Musikstreaming, Nutzen von Apps wie Snapchat oder Instagramm gehören bei ihnen zum Alltag. Produkte von Facebook, Apple oder Netflix werden damit in den kommenden Jahren sicher weiter boomen.

Öko-Food und E-Autos

Tesla: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
292,21
Differenz relativ
-1,04%

Die Orientierung an der Community in der vernetzten Generation spielt sich aber auch in anderen Bereichen ab. So sind die Millennials laut Studien von Deloitte und Nielsen stärker an Nachhaltigkeit interessiert als die Generationen zuvor. Die Bereitschaft für ökologisch angebaute Nahrungsmittel mehr auszugeben, ist höher. Gleiches gilt für die Versorgung mit Energie. Einen Aufschlag der Versorger bei Strom oder Gas für ökologische Anstrengungen durchzusetzen, ist bei den Angehörigen der Generation Y voraussichtlich einfacher als beim älteren Teil der Bevölkerung. Hier könnten nenen Versorgern auch Unternehmen aus dem Bereich Solar- und Windkraft profitieren.

Die "Elektrifizierung" des Autos dürfte in den kommenden Jahren entsprechend von der wichtigen Generation mitgetragen werden. Firmen, die sich auf die Themen Elektromobilität, autonomes Fahren oder die Speicherung von Energie spezialisiert haben.

Verspielt und markenbewusst

Nike: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
70,23
Differenz relativ
-0,47%

Der Community-Gedanke spielt bei den Millennials auch in die Freizeitgestaltng mit hinein. Spass und Sport mit Freunden, ob on- oder offline spielen beim Konsum eine wichtige Rolle. Hersteller von bestimmten angesagten Marken haben damit heute die Aussicht auf weiterhin gute und wachsende Geschäfte. Dazu gehören Sportartikler wie Nike, Sneaker-Produzenten wie Converse, Spiele-Lieferanten wie Electronic Arts oder Activision.

Nicht zuletzt sind die Millennials bereit, Initiativen, die ihnen gesellschaftlich wichtig erscheinen, auch direkt finanziell zu unterstützen. Die Bereitschaft zu diesem "Impact-Investing" könnte Crowd-Finazierungen populärer machen, aber auch Anbietern von Öko-Investments neues Geschäft bescheren.

AB