Güterbahnhof der Union Pacific Railroad in Fort Worth, Texas

Bullenmarkt Dow Transportation: Was für ein Rekordlauf

Stand: 25.01.2018, 11:40 Uhr

Der gute Lauf der amerikanischen Wirtschaft beschert nicht nur den Techfirmen gigantische Gewinne. Auch die gute alte Transportbranche gehört zu den größten Profiteuren, wie ein Blick auf den Dow Transportation Index zeigt.

Brummt die Wirtschaft, geht es auch dem Transportsektor bestens. Er gilt vielen Anlegern sogar als Gradmesser für die Konjunktur und die Kursentwicklung an den Börsen. Tatsächlich hat sich der 20 Werte umfassende Dow Jones Transportation Index in den letzten Monaten besser entwickelt als andere Indizes.

So ist der breit gefasste S&P 500 seit August um 13 Prozent gestiegen, der Dow Jones Transportation Index legte im gleichen Zeitraum um 24 Prozent zu und kletterte am 12. Januar auf ein Rekordhoch von 11.373 Punkten. Auch der Dow Jones Industrial, quasi der große Bruder des Dow Transportation, hat zuletzt eine neue Bestmarke erklommen - und seit August um 22 Prozent zugelegt.

Älteste Tradingweisheit

Ganz im Sinne einer der ältesten Tradingweisheiten überhaupt, entwickelt sich der Dow Jones also in die Richtung der Transportwerte und beide Indizes bestätigen sich in ihrem Aufwärtstrend - nicht nur Charles Dow wäre glücklich und zufrieden.

Zudem gilt das parallele Wachstum der beiden Indizes als ein gutes Zeichen, dürften doch der Theorie zufolge nun auch die Aufwärtskräfte beim "großen Bruder" weiter zunehmen. Im Klartext heißt das: Der Dow dürfte weiter steigen.

lg

1/5

Das sind die Top-5-Transportwerte Die Outperformer im Dow Transportation

<b>1. FedEx Corporation </b><br />Bester Wert im vergangenen Jahr war die Aktie des Paketdienstes Fedex. Auf Jahresicht ist sie um 22,4 Prozent gestiegen – <a href="" externalId="20d24e47-7d01-4d37-afcf-64b59df1130d">das ist auch für den Gesamtmarkt ein gutes Zeichen</a>. Kurz vor Weihnachten legte das Unternehmen noch einmal nach und erhöhte seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017/18. Erwartet wird nunmehr ein bereinigtes Ergebnis je Aktie zwischen 12,70 und 13,30 Dollar nach zuvor zwischen 12,00 und 12,88 Dollar. <br/><br/>Schließlich hat sich die FedEx-Aktie in der Vergangenheit als verlässlicher Konjunkturindikator erwiesen. Egal ob Asien-Krise, 2001-Krise oder Finanzkrise (2007 bis 2009): Alle wirtschaftlichen Einbrüche wurden durch den Kursverlauf von Federal Express korrekt vorhergesagt. : Kursverlauf am Börsenplatz Nyse für den Zeitraum 1 Jahr

1. FedEx Corporation
Bester Wert im vergangenen Jahr war die Aktie des Paketdienstes Fedex. Auf Jahresicht ist sie um 22,4 Prozent gestiegen – das ist auch für den Gesamtmarkt ein gutes Zeichen. Kurz vor Weihnachten legte das Unternehmen noch einmal nach und erhöhte seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017/18. Erwartet wird nunmehr ein bereinigtes Ergebnis je Aktie zwischen 12,70 und 13,30 Dollar nach zuvor zwischen 12,00 und 12,88 Dollar.

Schließlich hat sich die FedEx-Aktie in der Vergangenheit als verlässlicher Konjunkturindikator erwiesen. Egal ob Asien-Krise, 2001-Krise oder Finanzkrise (2007 bis 2009): Alle wirtschaftlichen Einbrüche wurden durch den Kursverlauf von Federal Express korrekt vorhergesagt.

Darstellung: