Goldbarren mit Schweizer Kreuz

Gold ist wieder im Kommen

Stand: 15.10.2018, 15:19 Uhr

Anleger stürzen sich nach den Kursverlusten am Aktienmarkt vorige Woche wieder auf Gold. Die Feinunze (31,1 Gramm) verteuerte sich heute in der Spitze um 1,3 Prozent auf 1.233 Dollar - ein Zwölf-Wochen-Hoch. "Gold wird bei den Investoren wieder deutlich mehr nachgefragt als zuletzt", sagte Analyst Carlo Alberto De Casa vom Online-Broker Active Trades. Das zeige sich auch beim größten ETF-Goldfonds SPDR, der wieder Zuflüsse verbucht. Analysten vermuten, dass hinter dem Preisanstieg auch die Sorgen vor einem Scheitern der Brexit-Verhandlungen stehen.