1/11

Die größten Ölkonzerne der Welt Galerie

Öltanks von Saudi Aramco

Saudi Aramco
Der teuerste Ölkonzern der Welt ist seit dem Börsengang im Jahr 2019 Saudi Aramco, mit derzeit rund 1,8 Billionen Dollar. Den Rang des teuersten Unternehmens der Welt, musste Aramco in diesem Sommer aber an den US-iPhone-Konzern Apple abgeben.

Auch Aramco leidet unter Corona-Krise und Nachfragerückgang.

Die größten Ölkonzerne der Welt Galerie

Öltanks von Saudi Aramco

Saudi Aramco
Der teuerste Ölkonzern der Welt ist seit dem Börsengang im Jahr 2019 Saudi Aramco, mit derzeit rund 1,8 Billionen Dollar. Den Rang des teuersten Unternehmens der Welt, musste Aramco in diesem Sommer aber an den US-iPhone-Konzern Apple abgeben.

Auch Aramco leidet unter Corona-Krise und Nachfragerückgang.

Exxon

ExxonMobil
Gut 156 Milliarden Dollar bringt das texanische Unternehmen und ehemalige Dow-Jones-Mitglied ExxonMobil derzeit noch auf die Waage. Das Unternehmen gilt als direkter Nachfolger der Standard Oil Company von John D. Rockefeller.

<strong>ExxonMobil</strong><br/>In den vergangenen zwölf Monaten hat der Konzern fast die Hälfte seines Börsenwertes eingebüßt.: Kursverlauf am Börsenplatz Nyse für den Zeitraum 2 Jahre

ExxonMobil
In den vergangenen zwölf Monaten hat der Konzern fast die Hälfte seines Börsenwertes eingebüßt.

Chevron-Tankstellenschild

Chevron
Auch Exxon-Konkurrent Chevron hat tiefe historische Wurzeln, ältester Vorgänger der Chevron Corporation ist die 1879 gegründete Pacific Coast Oil Company. Das Dow-Jones-Mitglied ist an der Börse derzeit 146 Milliarden Dollar wert.

<strong>Chevron</strong><br/>Um mehr als ein Fünftel ist die Aktie im vergangenen Jahr billiger geworden. : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 2 Jahre

Chevron
Um mehr als ein Fünftel ist die Aktie im vergangenen Jahr billiger geworden.

Royal Dutch Shell
Royal Dutch Shell ist an der Börse rund 91 Milliarden Euro wert. Die Marke des Unternehmens geht auf die Gründung eines Kuriositätengeschäfts im Jahre 1833 im Londoner Eastend durch Marcus Samuel zurück, ein Großteil des Handels damals basierte auf dekorativen Muscheln (englisch: "shell"). Mit der Fusion mit dem niederländischen Öl-Primus kam noch das "Royal Dutch" hinzu.

<strong>Royal Dutch Shell</strong><br/>Um fast zwei Drittel ist der Börsenwert von Royal Dutch Shell in zwölf Monaten eingebrochen.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 2 Jahre

Royal Dutch Shell
Um fast zwei Drittel ist der Börsenwert von Royal Dutch Shell in zwölf Monaten eingebrochen.

Total Konzernzentrale in La Défense, Paris

Total
Der französische Ölkonzern Total mit Sitz im Hochhausviertel La Défense bei Paris bringt es auf eine Marktkapitalisierung von 84 Milliarden Euro.

<strong>Total<br/></strong>Die Total-Aktie hat sich in einem Jahr um fast 20 Prozent verbilligt. : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra EU Stars für den Zeitraum 2 Jahre

Total
Die Total-Aktie hat sich in einem Jahr um fast 20 Prozent verbilligt.

BP-Tankwagen an einer BP-Tankstelle

BP
Die Londoner BP, ehemals British Petroleum, rangiert mit einer Marktkapitalisierung von gut 61 Milliarden Euro deutlich dahinter.

<strong>BP</strong><br/>Die BP-Aktie hat in den vergangenen zwölf Monaten gut die Hälfte an Wert verloren.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 2 Jahre

BP
Die BP-Aktie hat in den vergangenen zwölf Monaten gut die Hälfte an Wert verloren.