Bitcoin-Absturz

Bitcoin auf Dreiwochen-Tief

Stand: 10.01.2019, 15:17 Uhr

Bitcoin-Investoren müssen starke Nerven haben. Der Kurs der bekanntesten Kryptowährung ist heute wieder klar unter die Marke von 4.000 Dollar gestürzt und auf ein Dreiwochen-Tief gefallen. Auslöser war offensichtlich die Forderung der europäischen Bankaufsichtsbehörde EBA nach EU-weiten Vorschriften für Kryptowährungen. Während eine Regulierung an sich mehr Transparenz und damit bessere Investierbarkeit bedeutet, sorgen sich die Kryptoanleger kurzfristig um mögliche Verbote oder Handelseinschränkungen.