Bitcoin-Zeichen

Bitcoin unter 6.000 Dollar

Stand: 14.08.2018, 14:33 Uhr

Der Preis für einen Bitcoin ist am Dienstag erstmals seit fast sieben Wochen unter die Marke von 6.000 Dollar gerutscht. Der Kurs der bekanntesten und größten Kryptowährung sackte am Handelsplatz Bitstamp zwischenzeitlich um bis zu sechs Prozent auf 5.880 Dollar ab. Aktuell hat der Bitcoin die 6000er-Marke zwar wieder zurückerobert, bleibt aber im Minus.

Experten führten das vor allem auf die Enttäuschung von Anlegern zurück, dass die US-Börsenaufsicht SEC Ende Juli eine Entscheidung über die Zulassung eines Bitcoin-Indexfonds erneut verschoben hat. Seitdem falle es Investoren schwer, im Kryptomarkt wieder Fuß zu fassen, sagte der Marktexperte Timo Emden von Emden Research. Die Talfahrt des Bitcoin hält seit Ende Juli an. Damals hatte der Preis noch bei fast 8.500 Dollar gelegen.