Bitcoin-Miner im Container

Bitcoin klettert munter

Stand: 10.07.2019, 10:56 Uhr

Die Digitalwährung Bitcoin hat am Mittwoch an ihren Aufwärtstrend der vergangenen Handelstage angeknüpft. Zeitweise stieg der Kurs über die Marke von 13.000 US-Dollar. Als Grund für den Schub machen Marktbeobachter ein steigendes Interesse an Digitalwährungen und an der zu Grunde liegenden Blockchain-Technologie aus. Auf der Handelsplattform Bitstamp kletterte die Kryptowährung am frühen Mittwochmorgen auf 13.150 Dollar. Seit Wochenbeginn legte der Bitcoin bis zu diesem Hoch rund 14 Prozent zu.

Zudem wird am Markt auf das sogenannte "Halving" im kommenden Jahr verwiesen. Damit ist die Halbierung der Bitcoin-Menge gemeint, die in einem bestimmten Zeitraum noch erzeugt werden kann. Diese Angebotsverknappung ist gezielt in der Software angelegt und soll einem Wertverfall der Kryptowährung entgegenwirken.