John McAfee

Bitcoin-Erfinder enttarnt?

Stand: 12.05.2020, 15:51 Uhr

Pünktlich zum "Halving" des Bitcoin schießen die Gerüchte über eine Enttdeckung des Schöpfers der Kryptowährung ins Kraut. Der Software-Tycoon John McAfee will nun den "wahren Schöpfer" des Bitcoin entdeckt haben. Eine Sprach- und Textanalyse des Whitepapers aus dem Jahr habe ihn auf die Spur von Satoshi Nakamoto gebracht, einer bislang unbekannten Person, die das Gründungspapier verantwortet haben soll, so der Unternehmer in einem Interview.

Laut McAfee handelt es sich dabei laut Aussprache um einen Briten, der zudem bei der Interpunktion im Text eine Auffälligkeit habe: Nach jedem Punkt habe er zwei Leerzeichen gemacht. Um die Sicherheit Nakamotos aber nicht zu gefährden, bleibt auch McAfee einen echten Namen schuldig. Ohnehin sei aber der Bitcoin die Erfindung eines elfköpfigen Teams, das fünf Jahre lang an der Konzeption des neuen Währung gearbeitet habe.