1/6

Immobilien-Fonds und REITs Chartserie

<strong>UniImmo Deutschland</strong><br/>Der Immobilienfonds von Union Investment weist in den vergangenen Jahren eine schnurgerade Aufwärtsentwicklung auf. Knapp drei Prozent jährlich beträgt die Rendite. Der Fonds ist mittlerweile 13 Milliarden schwer und investiert schwerpunktmäßig in deutsche, aber auch europäische Objekte. : Kursverlauf am Börsenplatz Fonds für den Zeitraum 5 Jahre

UniImmo Deutschland
Der Immobilienfonds von Union Investment weist in den vergangenen Jahren eine schnurgerade Aufwärtsentwicklung auf. Knapp drei Prozent jährlich beträgt die Rendite. Der Fonds ist mittlerweile 13 Milliarden schwer und investiert schwerpunktmäßig in deutsche, aber auch europäische Objekte.

Immobilien-Fonds und REITs Chartserie

<strong>UniImmo Deutschland</strong><br/>Der Immobilienfonds von Union Investment weist in den vergangenen Jahren eine schnurgerade Aufwärtsentwicklung auf. Knapp drei Prozent jährlich beträgt die Rendite. Der Fonds ist mittlerweile 13 Milliarden schwer und investiert schwerpunktmäßig in deutsche, aber auch europäische Objekte. : Kursverlauf am Börsenplatz Fonds für den Zeitraum 5 Jahre

UniImmo Deutschland
Der Immobilienfonds von Union Investment weist in den vergangenen Jahren eine schnurgerade Aufwärtsentwicklung auf. Knapp drei Prozent jährlich beträgt die Rendite. Der Fonds ist mittlerweile 13 Milliarden schwer und investiert schwerpunktmäßig in deutsche, aber auch europäische Objekte.

<strong>Hausinvest</strong><br/>Ebenso stetig waren zuletzt die Kurszuwächse beim Fonds der Commerzbank-Tochter Commerz Real. Dieser streut seine Immobilien-Engagements stärker über Europa und hat größere Positionen in Frankreich, Großbritannien und den Benelux-Staaten. : Kursverlauf am Börsenplatz Fonds für den Zeitraum 5 Jahre

Hausinvest
Ebenso stetig waren zuletzt die Kurszuwächse beim Fonds der Commerzbank-Tochter Commerz Real. Dieser streut seine Immobilien-Engagements stärker über Europa und hat größere Positionen in Frankreich, Großbritannien und den Benelux-Staaten.

<strong>Deka Immobilien Global</strong><br/>Einen weltweiten Anlageansatz verfolgt der Deka-Fonds seit 2002 erfolgreich. Investiert wird dabei vor allem in Gewerbeimmobilien außerhalb der Eurozone. Zur Zeit sind das überwiegend Büroimmobilien, aber auch Hotels und Gastronomie-Immobilien gehören zum Portfolio.: Kursverlauf am Börsenplatz Fonds für den Zeitraum 5 Jahre

Deka Immobilien Global
Einen weltweiten Anlageansatz verfolgt der Deka-Fonds seit 2002 erfolgreich. Investiert wird dabei vor allem in Gewerbeimmobilien außerhalb der Eurozone. Zur Zeit sind das überwiegend Büroimmobilien, aber auch Hotels und Gastronomie-Immobilien gehören zum Portfolio.

<strong>Alstria Office REIT</strong><br/>Die Hamburger Immobiliengesellschaft wurde 2007 in den ersten deutschen REIT umgewandelt. Das Unternehmen ist auf Büroimmobilien spezialisiert und verfügt derzeit über ein Portfolio von 116 Objekten mit einem Gesamtwert von 4,2 Milliarden Euro. Sie befinden sich in deutschen Ballungsregionen. Die Alstria-Aktie, die im MDax notiert ist, hat binnen zwölf Monaten 28 Prozent zugelegt.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 5 Jahre

Alstria Office REIT
Die Hamburger Immobiliengesellschaft wurde 2007 in den ersten deutschen REIT umgewandelt. Das Unternehmen ist auf Büroimmobilien spezialisiert und verfügt derzeit über ein Portfolio von 116 Objekten mit einem Gesamtwert von 4,2 Milliarden Euro. Sie befinden sich in deutschen Ballungsregionen. Die Alstria-Aktie, die im MDax notiert ist, hat binnen zwölf Monaten 28 Prozent zugelegt.

<strong>Hamborner REIT</strong><br/>Aus der Bergbau-Branche kommt das Duisburger Unternehmen ursprünglich, das seit 2010 als REIT fungiert und inzwischen im SDax notiert. Die RAG-Stiftung ist mit 12,5 Prozent daher noch größter Anteilseigner. Knapp 80 Gewerbeimmobilien, vom Bürogebäude bis hin zum Einzelhandelsgeschäft gehören zum Portfolio, das über das gesamte Bundesgebiet gestreut ist. Die Kursentwicklung kann mit der von Alstria nicht mithalten, die Dividendenrendite liegt aber bei knapp fünf Prozent.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 5 Jahre

Hamborner REIT
Aus der Bergbau-Branche kommt das Duisburger Unternehmen ursprünglich, das seit 2010 als REIT fungiert und inzwischen im SDax notiert. Die RAG-Stiftung ist mit 12,5 Prozent daher noch größter Anteilseigner. Knapp 80 Gewerbeimmobilien, vom Bürogebäude bis hin zum Einzelhandelsgeschäft gehören zum Portfolio, das über das gesamte Bundesgebiet gestreut ist. Die Kursentwicklung kann mit der von Alstria nicht mithalten, die Dividendenrendite liegt aber bei knapp fünf Prozent.

<strong>Amundi FTSE EPRA NAREIT Amundi FTSE EPRA NAREIT Global</strong><br/>Wer global in Immobilienaktien und REITs investieren will, kann dies mit dem ETF der französischen Amundi tun. Der zugrunde liegende Index ist zu 55 Prozent in den USA, zu elf Prozent in Japan und jeweils knapp fünf Prozent in Großbritannien und Deutschland gewichtet. Auf Sicht eines Jahres liegt der ETF zwölf Prozent im Plus.  : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra ETF für den Zeitraum 2 Jahre

Amundi FTSE EPRA NAREIT Amundi FTSE EPRA NAREIT Global
Wer global in Immobilienaktien und REITs investieren will, kann dies mit dem ETF der französischen Amundi tun. Der zugrunde liegende Index ist zu 55 Prozent in den USA, zu elf Prozent in Japan und jeweils knapp fünf Prozent in Großbritannien und Deutschland gewichtet. Auf Sicht eines Jahres liegt der ETF zwölf Prozent im Plus.