Türkische 100- und 200-Lira-Scheine

Türkische Lira fällt wieder

Stand: 23.10.2018, 15:49 Uhr

Erstmals seit Anfang Oktober hat die türkische Lira am Dienstag wieder kräftig abgewertet. Am Vormittag wurde ein Euro zeitweise mit bis zu 6,739 Lira gehandelt. Am Nachmittag reduzierte die Lira etwas ihre Verluste. Der türkische Staatspräsident und AKP-Chef Recep Tayyip Erdogan hat in einer Rede eingeräumt, dass es Meinungsverschiedenheiten mit der weiteren Regierungspartei MHP gebe. Die nationalistische MHP kündigte für die Kommunalwahlen 2019 ihre Allianz mit der AKP von Erdogan auf. Erdogan und die MHP liegen wegen einer von den Nationalisten geforderten Amnestie für bestimmte verurteilte Kriminelle über Kreuz.