Tesla-Logo auf einem Model S

Zweifel an Tesla wachsen

Stand: 20.08.2018, 17:54 Uhr

Wachsende Zweifel an den Plänen von Tesla-Chef Elon Musk haben derweil den Kurs der Aktie am Montag weiter fallen lassen. Die Aktie fiel zur Eröffnung an der Nasdaq 2,6 prozent. Mittlerweile hat si sich zwar etwas erholt, bliebt baer im Minus.

Musk hatte Anfang August getwittert, er wolle den Elektroauto-Konzern von der Börse nehmen, die Finanzierung sei gesichert. Die Investmentbank JPMorgan Chase setzte ihre Erwartung an die Aktie am Montag deutlich herab, von 308 Dollar auf 195 Dollar.

Die Fortschritte beim Börsenrückzug "erscheinen sehr viel weniger weit als wir zuvor annahmen", erklärte JPMorgan. Zwar sei der Rückzug "klar möglich", doch letzten Berichten zufolge sei die Finanzierung eben nicht gesichert. "Jeglicher Deal ist möglicherweise weit davon entfernt, auch nur vorgeschlagen zu werden."