Logo und Satellitenschüssel von TV-Konzern ProSiebenSat.1

Stühlerücken im ProSiebenSat.1-Vorstand

Stand: 19.02.2019, 14:59 Uhr

Ein Bericht im "Manager Magazin" über bevorstehende Veränderungen in der Führungsriege von ProSiebenSat.1 ist mittlerweile bestätigt. Finanzvorstand Jan Kemper und Vermarktungsvorstand Sabine Eckhardt verlassen den Konzern.

In die neue Konzernspitze sollen neben Konzernchef Max Conze und dem stellvertretenden Vorstand Conrad Albert, Rainer Beaujean ab Juli als neuer Finanzvorstand aufrücken. Er war bisher beim Verpackungshersteller Gerresheimer für die Finanzen zuständig.

Die Aufgaben von Eckhardt soll Michaela Tod übernehmen, die wie Conze vom Staubsaugerhersteller Dyson kommt. Sie wird aber nicht dem Vorstand angehören. Ein Streit unter den Topmanagern soll Schuld daran sein, hieß es in dem Bericht dem Magazinbericht.