Zeal hebt Prognose an

Stand: 19.12.2019, 08:07 Uhr

Der Online-Glückspielanbieter Zeal Networks rechnet damit, im laufenden Geschäftsjahr 2019 mit einem besser als erwartet abzuschneiden. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll 27 bis 30 Millionen Euro erreichen. Bislang hatte das Hamburger Unternehmen 18 bis 21 Millionen Euro in Aussicht gestellt.