Zalando-Vorstände (l.-r.) Rubin Ritter, Robert Gentz und David Schneider

Zalando: Kosmetik für Kerle

Stand: 04.10.2018, 07:43 Uhr

Der Modehändler Zalando will künftig auch Kosmetikprodukte für Männer verkaufen. Das Unternehmen hofft, dass männliche Kunden dann gleich andere Artikel mitbestellen. "Wir sehen, dass 70 Prozent unserer Kunden beim Einkauf von Kosmetik auch Modeartikel kaufen", teilte Managerin Claudia Reth mit.

Seit mehr als einem halben Jahr verkauft der Online-Händler zum Beispiel Make-up, Cremes oder Parfüm für Frauen. Nun sei der richtige Zeitpunkt, Pflegeprodukte für Männer hinzuzufügen, teilte Reth mit. Das Sortiment für Männer ist mit 1500 Artikeln noch deutlich kleiner als für Frauen mit 7000 Kosmetikprodukten. Seit 2008 ist Zalando zum größten Online-Händler Europas gewachsen. Die Geschäfte laufen derzeit aber nicht ganz zu gut wie erhofft.