Besucher der Konferenz
Audio

Allzeithoch im Blick Xing: Eine Million in sechs Monaten

Stand: 07.08.2017, 09:02 Uhr

Mehr Mitglieder, mehr Gewinn, mehr Umsatz: Das Karriere-Netzwerk Xing legt beeindruckende Zahlen vor und ist auf dem besten Weg, ein neues Rekordhoch zu erreichen.

Das Karrierenetzwerk Xing hat im zweiten Quartal dank gestiegener Nutzerzahlen und kleinerer Zukäufe deutlich mehr umgesetzt. Auch das operative Ergebnis zog stark an. Xing zufolge haben sich in den ersten sechs Monaten 2017 mehr als eine Million neue Mitglieder auf der Plattform angemeldet, so viele wie noch nie zuvor.

Der Umsatz sei zwischen April und Ende Juni um etwas mehr als ein Fünftel auf 43,9 Millionen Euro gestiegen, wie die Burda-Tochter am Montag in Hamburg mitteilte. Im gesamten ersten Halbjahr konnte der Umsatz um 22 Prozent auf 86 Millionen Euro erhöht werden.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 23 Prozent auf 15,3 Millionen Euro zu. Damit schnitt Xing bei beiden Werten besser ab als Experten erwartet hatten.

Das könnte der im TecDax notierten Aktie weiter Auftrieb geben. Das Papier gehört im bisherigen Jahresverlauf mit einem Aufschlag von 43 Prozent ohnehin zu den größten Gewinnern unter den deutschen Technologietiteln. Am Freitag schloss die Aktie mit 251,05 Euro und damit nur knapp unter dem im Juni erreichten Rekordhoch von 256,55 Euro. Vorbörslich gewinnt die Aktie 1,18 Prozent.