Xing-App auf einem iPhone

Xing kauft zu

Stand: 01.04.2019, 14:32 Uhr

Das Berufsnetzwerk Xing kauft die IT-Jobplattform Honeypot. Wie Xing am Montag mitteilte, zahlt das Unternehmen den Honeypot-Eigentümern mindestens 22 Millionen Euro. Je nach Geschäftswachstum in den kommenden Jahren kann der Preis aber um bis zu weitere 35 Millionen Euro steigen. Honeypot dreht das Prinzip der klassischen Job-Portale um: Auf der Plattform können sich Unternehmen bei den schwer gesuchten Software-Entwicklern bewerben.

Xing betreibt das nach eigenen Angaben größte berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum mit mehr als 15 Millionen Mitgliedern. Zu der Firma gehören weitere Portale wie Kununu, eine Seite für Arbeitgeberbewertungen. Die Xing-Dachfirma will sich in der zweiten Jahreshälfte in "New Work SE" umbenennen.