Wirecard

Wirtschaftsprüfer EY: "Umfassender Betrug bei Wirecard"

Stand: 25.06.2020, 16:55 Uhr

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY geht im Wirecard-Skandal von schwerer Kriminalität in quasi weltumspannenden Maßstab aus. "Es gibt deutliche Hinweise, dass es sich um einen umfassenden Betrug handelt, an dem mehrere Parteien rund um die Welt und in verschiedenen Institutionen mit gezielter Täuschungsabsicht beteiligt waren", erklärte EY am Donnerstag in Stuttgart.

EY hatte in den vergangenen Jahren die Wirecard-Jahresabschlüsse testiert. Deswegen ist der Prüfer nun mit scharfer Kritik konfrontiert, die mutmaßlichen Manipulationen nicht früher entdeckt zu haben.